Mehr Fachkräfte

Fachkräftemangel ist ein bundesweites Problem, aber noch sind viele Unternehmen zu passiv.

Laut einer Studie der DIHK sehen 60% der Unternehmen Fachkräftemangel sogar als größtes Geschäftsrisiko an.

Was viele nicht Sehen:

"Fachkräfte Gewinnung beginnt primär bei ihnen im Unternehmen und nicht auf dem Stellenmarkt"

Warum beginnt Fachkräfte Gewinnung im eigenen Haus? Weil viele Probleme oft selbst Hausgemacht sind. Was ist damit gemeint?

 

Viele Unternehmen haben:

Job-Anzeigen wie die Mitbewerber und wundern sich dann, dass Sie nicht die passenden Mitarbeiter bekommen

Probleme, interne Potentiale zu erkennen und zu nutzen

Festgefahrene Prozesse und halten an nicht mehr zeitgerechten Sachen fest.

Keine Idee, wie sie gezielt wachsen können und sind daher keine starke Arbeitgebermarke.

Keine Idee wie Fachkräfte gezielt erreicht werden, oder wie aktuelle Mitarbeiter gebunden werden können.

Kein Wissen darüber, was ihre Top-Mitarbeiter schätzen - und wie das Unternehmen gerade davon profitieren kann 

Wie sollen begehrte Fachkräfte Ihr Unternehmen dann attraktiv finden?

Die Lösung? Arbeitgebermarke aufbauen und glasklar machen, was Ihr Unternehmen von anderen Abhebt.

Wie baue ich eine Arbeitgebermarke auf?

Mit dem 3 Schritte Plan!

1.Mitarbeiter Erkenntnisse sammeln:

Mitarbeiter müssen für einen starken Arbeitgebermarkenaufbau mit einbezogen werden!

Warum soll ich meine Mitarbeiter mit einbinden?

  • Mitarbeiter gewinnen, heißt Menschen gewinnen.
  • Lernen Sie zu verstehen, wie Ihre eigenen Leute ticken!
  • Viele Unternehmen wissen nicht, warum Kunden eigentlich genau bei ihnen kaufen. Aus denselben Gründen wissen sie nicht, warum ihre Mitarbeiter eigentlich noch Mitarbeiter sind. Kann es am Geld liegen? Nur wenn Sie genau wissen, was Ihre Leute wirklich schätzen, ist der Weg frei für gezieltes Wachstum und genaue Bindungsmaßnahmen!

Nutzen Sie Ihre Mitarbeiter für einen gemeinsamen Arbeitgebermarkenaufbau. Diese wissen doch, was sie an Ihnen schätzen und warum Sie ein guter Arbeitgeber sind.

bildschirmfoto-2019-03-04-um-13-43-36

Binden: Durch das Mitspracherecht fühlen sich Mitarbeiter wertgeschätzt und eingebunden.

Mitarbeiter genau verstehen und einsetzen: Arbeitsplatzmitgestaltung und Förderung der Mitarbeiter. Stärken werden besser genutzt und eingesetzt.

Was sind Wünsche und Ziele der Mitarbeiter? Wie können Mitarbeiter ihre Stärken gezielter mit einbringen, wer möchte mehr Verantwortung übernehmen?

Motivation, Identifikation, Stolz und Leistungsbereitschaft steigt, da die Mitarbeiter in den Aufbau mit einbezogen werden und Ihre Meinung zählt.

Viele neue Ideen und Ansätze der Mitarbeiter belebt das Unternehmen und sollten daher unbedingt mit einbezogen werden. Mitarbeiter schätzen es sehr, wenn Ideen umgesetzt werden.

Kommunikation  und der Teamgeist wird verbessert. Das "Wir” Gefühl steigt. Das Team zieht gemeinsam an einem Strang und glaubt an eine gemeinsame und zukünftige Marschrichtung.

Krankheitstage und Fehltage werden verringert, da die Mitarbeiter durch einen gemeinsamen Markenaufbau einen starken Glauben an die Marschrichtung des Unternehmens haben und sich persönlich dabei entwickeln.

Eine Unternehmensanalyse zusammen mit den Mitarbeitern dient daher als Fundament Ihrer Arbeitgebermarke!

  • Wieso sollte ein externer Berater eine Analyse durch führen?
  • Wie profitieren Sie durch die Analyse des USP-Finders?

 

logo-usp-finderx2

Meine Analyse,  Ihr Konkreter Nutzen!

Der USP-Finder führt Einzelinterviews mit Ihren Mitarbeitern!

Die Erfahrung zeigt, dass Mitarbeiter dazu tendieren, mit Vorgesetzten nicht offen zu sprechen. Als externer Berater hole ich Erkenntnisse ein, zum Teil auch Anonym, um ungefilterte und wahre Antworten zu bekommen. Durch diese sogenannten Tiefeninterview-Techniken, wurde eine spezielle Interview-Methode entwickelt, um qualitative Aussagen zu erfassen.

 

  • Klarheit über Ihre aktuellen Mitarbeiter
  • Arbeitgebermarke stärken und gezielt weiter entwickeln
  • Motivation steigern
  • Bindungsmaßnahmen entwickeln
  • Ihr Alleinstellungsmerkmal erstellen und kommunizieren
  • Gezielte Kampangen entwerfen
  • Passende Botschaften entwickeln
  • Passende Fachkräfte erreichen

 

Eine Analyse der Mitarbeiter ist entscheidend für Ihre zukünftige Strategie und Ihrs gezielten Wachstums. Klares Leitbild, konkrete Abläufe, passende Bewerber, genaues Wertesystem, Transparenz für alle Mitarbeiter, genaues Fachkräftemarketing mit den richtigen Botschaften.

2 Alleinstellungsmerkmal der Arbeitgebermarke wird erstellt!

Was macht Ihre Arbeitgebermarke besonders und einzigartig?

Nach dem die Basis per Mitarbeiterinterviews für Ihre Arbeitgebermarke geschaffen wurde, ist der nächste Schritt ein klares Konzept für die Zukunft der Marke zu erstellen.

Das Konzept enthält folgende Inhalte:

Einzigartigkeit hervorheben und genau werben.

Was macht Ihr Unternehmen besonders und einzigartig? Warum sind Sie ein toller Arbeitgeber, warum sollten Leute sich hier anschliessen? Was sind Stärken? Was bieten Sie für Möglichkeiten?

Durch die interne Einigkeit Ihrer Arbeitgebermarke haben Sie Klarheit für eine ganz gezielte Ansprache von zukünftigen Mitarbeitern.

Arbeitgebermarke für die Zukunft aufstellen.

Die Geschäftsführung hat nun Klarheit, wie die Marke zusammen mit den Mitarbeitern genau entwickelt werden sollte. Die Erfahrung zeigt, das die Mitarbeiter so alle an einem Strang ziehen. So sind Sie zukünftig genau aufgestellt und im Markt passend positioniert und differenzieren sich von Mitbewerbern.

Der Auftritt für Ihre Außenkommunikation, wie für Ihre Karriereseite-Webseite oder für die Sozialen Medien wird erstellt. 

Gezielte Bindungsmaßnahmen werden entwickelt: Wie können Mitarbeiter an das Unternehmen gebunden werden. So können mögliche Kündigungen vermieden, oder Abwanderungsgedanken minimiert werden.

Optimierung: Gemeinsame Prozessoptimierungen und Beseitigung von Schwächen im Unternehmen.  

3. Sichtbar werden und Mitarbeiter finden!

Nur wer Sie kennt, kann für Sie arbeiten!

 

 

Mitarbeiter binden und finden geht Hand in Hand.

Nach dem Sie Ihre Mitarbeiter bei dem Markenaufbau mit einbezogen (Bindung) haben, ist es an der Zeit, Ihre Möglichkeiten und Vorteile per Karriereseite und Social Media zu kommunizieren, um Fachkräfte zu finden.

Motivierte Mitarbeiter die überzeugt von Ihrer Arbeitgebermarke sind, sind entscheidend, da sie das stärkste Sprachrohr nach außen sind. So werden gleichgesinnte und passende Fachkräfte angesprochen.

apple-applications-apps-607812

Warum ist ein passender Internet auftritt so wichtig?

 

Weil ein passender Auftritt Ihre Visitenkarte im Netz ist. Wenn der erste Eindruck nicht stimmt, ist der Interessent weg!

  • 80% der jungen Leute finden heute ihre Ausbildungsplätze im Internet.
  • Laut einer ZDF Langzeitstudie verbringen 14-29 Jährige fast 2 Stunden im Tag aktiv im Internet. Das bedeutet, wenn diese nach Jobs schauen, suchen diese zuerst im Internet.
  • 40% geben an, wenn das Unternehmen im Internet unsympathisch wirkt, dass sich dort nicht beworben wird.

 

adults-casual-cellphone-1413653

Nutzen Sie die neusten Trends um vor allem junge Leute von sich zu überzeugen!

Der USP-Finder baut Ihnen ein Konzept für eine gezielte Karriere-/ Bewerber Seite sowie einen passenden Auftritt in den Sozialen Medien auf.

Dieses Konzept erhält folgende Inhalte die kommuniziert und herausgestellt werden sollten:

 

bildschirmfoto-2019-03-04-um-19-19-45

Referenzen

Was sagen Kunden über den USP-Finder?

bildschirmfoto-2019-03-04-um-20-01-51
dsc_1035

Jan Rambow, Geschäftsführer Schwimmbecken-Rambow

Herr Lennardt hat in unserem Unternehmen eine interne Beratung zum Thema "Unternehmenspositionierung" durchgeführt und uns damit auf den Weg gebracht, in eine neue Wahrnehmung unseres Arbeitsumfeldes zu gelangen. Zurückblickend kann ich sagen, dass wir durch die Arbeit von Herrn Lennardt ein deutlich dynamischeres, kollegialeres Team geworden sind, dass mit Freude und Engagement ein gemeinsames Ziel
verfolgt. Kernaufgabe war es herauszufiltern, WARUM unsere Mitarbeiter für unser Unternehmen arbeiten, was ihre persönlichen Ziele und Wünsche, individuell, aber auch aus Unternehmenssicht sind. Herr Lennardt verfügt über Tiefeninterview-Techniken, die es ermöglichen Erkenntnisse aus neutraler Sicht über die Mitarbeiter zu erlangen und der Geschäftsführung zu präsentieren, wozu wir alleine nie in der Lage gewesen wären. Die Beratung von Herrn Lennardt verlief in einem schlüssigen, homogenen Konzept, bei dem er aber sehr intensiv auf die speziellen Anforderungen unseres Unternehmens reagierte und die Sachthemen darauf abstimmte.

Durch das Interviewverfahren wurde repräsentativ erhoben, wie unsere Mitarbeiter die heutige Arbeit bei uns im Betrieb erleben und was sie sich für die Zukunft wünschen, um passend gebunden zu werden. Die abschließende Analyse von Herrn Lennardt erfasst nicht nur freie Antworten und Assoziationen, sondern macht dank ihrer innovativen Methode zugleich tieferliegende Wertvorstellungen sichtbar. Das Idealbild von Arbeit, Wünsche und Hoffnungen unserer Belegschaft wurde ebenso deutlich wie Befürchtungen und Ablehnung.

Das brachte unserer Firma ein neues Selbstbewusstsein und den Mitarbeitern eine gute Portion Stolz und Zufriedenheit. Die Firma profitiert nun durch effektivere und straffere Prozesse, resultierend aus kürzeren Informationswegen, mehr Selbstverantwortung und Teamgeist. Natürlich wurden in diesem Prozess auch Missstände zu Tage gefördert, die wir aktiv angegangen sind.

Ebenfalls ist die Mitarbeiter Motivation, das Bewusstsein für den Arbeitsplatz extrem gestärkt worden und der USP für die Mitarbeiter-Rekrutierung (Fachkräfte Findung) wurde ausgearbeitet. Ein weiterer Effekt war eine neue Karriereseite die in Kürze online geht, mit einer wesentlich sympathischeren und dynamischeren Außenwirkung, die dem Zeitgeist modernen Arbeitens gerecht wird und von der wir eine große Resonanz gezielt passender Bewerber erwarten.

Alles in Allem wurden meine Erwartungen an diese Beratung bei weitem übertroffen und wir möchten uns als Team ganz herzlich für das Engagement, die Geduld und die Professionalität bei Herrn Lennardt bedanken.

Lassen Sie uns Gemeinsam Ihre Marke entwickeln und optimal aufstellen!

Buchen Sie Jetzt Ihr Kostenloses Beratungsgespräch.

 

max-lennardt

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme!

Maximilian Lennardt, Geschäftsführer USP-Finder

Analyse Allein­stellung

Fachkräfte binde und finden
  • Fachkräftemangel entgegenwirken
  • Potenziale und Trends erkennen
  • Mitarbeiter Alleinstellungsmerkmal erarbeiten
  • Arbeitgebermarke aufbauen
  • Passende Fachkräfte anziehen
  • Professionelles Fachkräftemarketing

Analyse Kunden­sicht

Kunden Erreichen
  • Was Ihr USP aus Sicht Ihrer Kunden?
  • Zielkunden genau erreichen
  • Klare Positionierung
  • Abgrenzung von der Konkurrenz
  • Klare Zielrichtung Ihres Unternehmens

Nehmen Sie jetzt Kontakt auf, für weitere konstenlose Informationen

Kontaktieren Sie mich via Telefon, WhatsApp, E-Mail oder nutzen Sie mein Kontakformular.

Nehmen Sie Kontakt auf!

* Pflichtfeld

Meine Daten werden dabei nur streng zweckgebunden zur Bearbeitung und Beantwortung meiner Anfrage benutzt.

Mit dem Absenden des Kontaktformulars erkläre ich mich mit der Verarbeitung einverstanden.